Neues Löschfahrzeug LF20 eingetroffen

Am Donnerstag, 2. Juli 2020 überführten Haslacher Feuerwehrdienstleistende unser neues Einsatzfahrzeug von Leonding bei Linz (Österreich) nach Haslach. Früh morgens starteten die Feuerwehrkameraden zur Firma Rosenbauer, dem weltweit führenden Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Die Abnahme und Einweisung vor Ort wurde durch Kommandant Stefan Breitling, seinem Stellvertreter Klaus Kropp, Markus Egger (Gerätewart), den Gruppenführern Thomas Grella und Bernhard Hutterer sowie Stefan Lohwieser (Jugendwart) durchgeführt. Der neue Mercedes-LKW ersetzt das 28 Jahre alte Magirus-Fahrzeug (LF 8).  

Bereits seit Jahresanfang 2020 steht die Ausbildung für das neue LF20 mit technischem Hilfeleistungssatz im Vordergrund. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie ruhte der Übungsbetrieb zwangsweise für drei Monate. Seit Mitte Juni darf die Ausbildung vor Ort wieder durchgeführt werden. Der Übungsplan ist für die kommenden Wochen angepasst worden, so dass einer geplanten Inbetriebnahme im Herbst 2020 nichts im Wege steht und die Einarbeitung für den Ernstfall bestens abgeschlossen wird.